Biographie

 
 
 

 

Dr. Wolfgang Hohenwallner

Geboren 1939 in Salzburg, 1957-63 Medizin Studium an der Universität Innsbruck, Aufbau des Laboratoriums in der Kinderklinik Innsbruck.
1971 Berufung nach Linz, Aufbau des Laboratoriums im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern. Seit 2005 im Ruhestand.

 

1976-79 Studium der Malerei an der Sommerakademie in Salzburg bei Prof. Claus Pack und Prof. Gerhard Gutruf. 1990-97 Studium der Druckgrafik bei Prof. Alfred Billy im OK Linz. Wolfgang Hohenwallner malt und schreibt und verleiht der Vielfältigkeit des menschlichen Daseins Ausdruck. Wachsam und sensibel betrachtet er den Menschen in all seinen Facetten. Er leiht sich ihre Gedanken, experimentiert damit nach allen Regeln der Kunst und hält die entdeckten Wirklichkeiten fest.

Die Themen seiner zyklischen Werke lassen den Beschauer erkennen, dass er sich permanent mit der rasanten Entwicklung und Veränderung unserer Zeit konfrontiert sieht, diese mit kritischem Ansatz verfolgt, bildnerisch dokumentiert und literarisch verarbeitet.

Ausstellungen, Lesungen, szenische Lesungen und Workshops ergänzen die Bandbreite des ständig bewegten und unermüdlich Schaffenden. Wolfgang Hohenwallner präsentiert seine Kunst über Österreich hinaus in Galerien, Museen und Instituten in Amerika, Kanada, Belgien, Deutschland und der Slowakei.
Bei Kreativtagen in der Sommerschule am Attersee, profitieren Kunstinteressierte, Erwachsene und Kinder, in Kursen und Workshops von seinem Ideenreichtum und der Motivation, aus eigenem Fundus zu schöpfen.

Mitglied:
CdB Club der Begegnung Linz 
Österreichischer P.E.N. - Club